Press

DFG-Förderung für Forschung zur russischsprachigen Lyrik an der Universität Trier – Wissenschaftsminister Wolf gratuliert

Als „herausragende Leistung“ bezeichnete Wissenschaftsminister Professor Konrad Wolf den aktuellen Erfolg der Trierer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler um Professorin Henrieke Stahl bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

11.4.2017

Universität erhält 5 Millionen Euro für Kolleg-Forschergruppe

in: JuraForum 4.4.2017

 

Fünf Millionen Euro für Lyrikforscher in Trier

in: Trierischer Volksfreund 3.4.2017

 

Russischsprachige Lyrik im Fokus: 5 Millionen Euro für Uni

Trierer Slavistik an Spitze der internationalen Forschung

in: Wochenspiegel vom 31.3.2017