Alexandra Tretakov

Doktorandin






Email:
Phone:
+49 651 201 3163
Raum:
DM 12
Schwerpunkte:

Forschungsschwerpunkte

  • Paul Celan
  • Russische Literatur des 20. und 21. Jhs. (speziell Boris Akunin)
  • Russische Gegenwartslyrik
  • Möglichkeiten und Grenzen der Lyrikübersetzung

Projektzugehörigkeit

  • F2-Transition von Sprachgrenzen

Laufendes Arbeitsvorhaben

  • Ein Exposé finden Sie hier

Publikationen

Neuerscheinungen:

„Die ungreifbare Seele in der leiblichen Hülle. Haiku in Boris Akunins Roman „Almaznaja kolesnica““. In: Stahl, Henrieke / Korte, Hermann (Hrsg.): Gedichte schreiben in Zeiten der Umbrüche. Tendenzen der Lyrik seit 1989 in Russland und Deutschland. Leipzig 2016. 637-661.

Leistungen am Kolleg

  • Eine vollständige Übersicht finden Sie hier
Werdegang:

Akademischer Werdegang

ab 1. Januar 2018: Doktorandin an der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe

April 2016: DAAD-Forschungsaufenthalt und Workshopteilnahme mit Vortrag an der Waseda-Universität, Japan

September 2015-Oktober 2015: DAAD-Forschungsaufenthalt und Workshopteilnahme mit Vortrag Waseda Universität und Universität Kobe, Japan

Februar 2015-Dezember 2017: Master of Education, Universität Trier

September 2014-Oktober 2016: PES-Kraft für Russisch-Unterricht (Klasse 10-13): Max-Planck-Gymnasium, Trier

seit April 2015: wissenschaftliche Hilfskraft und Projektmitarbeiterin: Universität Trier, Fachbereich II, Russische Literaturwissenschaft/Komparatistik

Februar 2013-Mai 2013: Studium RSUH, Stipendium Go East, Moskau, Russland Oktober

2011-Februar 2015: Bachelor of Education, Universität Trier