Dr. Ekaterina Asonova

Fellow



Tätigkeits-Zeitraum:
15/01/2018 - 15/07/2018
Land:
Russland
E-Mail:
asonova_ea@mail.ru
Telefon:
+49 651 201 3266
Raum:
DM 166
Projektzugehörigkeiten:
  • F3-Transition von Kulturgrenzen
  • F4-Transition gesellschaftlicher Grenzen
Forschungsschwerpunkte:
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Literaturvermittlungsmethodik
  • Offene Bildungstechnologien und -methoden
  • Soziokultureller Ansatz für die Bildung
Publikationen:

Асонова Е. Набор открыток ко дню рождения: современные книги, которые дарят стихи. – Детские чтения. Band 13 № 3. С. 325-334.

Асонова Е. Какая поэзия для детей и подростков. // Читатель в поиске. – M.: Bibliomir, 2018. С 17-25.

Асонова Е. Поэзия в транзите: девять интервью о месте поэзии в жизни общества и в образовании.  (Veröffentlicht in der Uraler Philologischen Zeitung, Reihe „Russische Literatur des XX-XXI Jahrhunderts: Richtungen und Trends“, Ausgabe 19 (3/2018)).

Leistungen am Kolleg:

Hier können Sie eine Liste hierzu in russischer Sprache finden.

Werdegang:

Aktuelle Positionen

  • Leiterin des Labors für soziokulturelle Bildungspraktiken am Institut für systemische Projekte der Moskauer Staatlichen Pädagogischen Universität.
  • Leiterin des wissenschaftlich-praktischen Seminars  „Kinderbücher im Erwachsenenlesekreis“.
  • Dozentin an der Universität mit den Wahlfächern „Lifehack für einen Lehrer für Kinderliteratur“, „Lebensgeschichten als Gegenstand der wissenschaftlichen Analyse“.

Akademische Laufbahn

Dozentin an der pädagogischen Universität für Fächer mit Bezug zur Methodik der Lehrliteratur, Familienerziehung und Erziehung sowie Sprachentwicklung.

Verteidigung Ihrer Dissertation an der Universität zum Thema «Технология формирования восприятия драматургии на уровне образа автора у учащихся 5 – 6 классов».

Arbeit als Lehrerin für russische Sprache und Literatur in der Schule.

Abschluss der Staatlichen Pädagogischen Universität Moskau mit dem Abschluss in Philologie (Lehrer für russische Sprache und Literatur).