Gastvortrag, 16. September 2020

Live-Vortrag – Thomas Fliß: „Moderne taiwanesischsprachige Reimliteratur – am Beispiel von Kua-a Büchern“

Zeit:
16. September 2020, 12:00 - 14:00 (MEZ)
Plattform:
Zoom
Anmeldung:
Anmeldung per Mail an baharova@uni-trier.de
Sprache:
Deutsch

Das Forschungskolleg Russischsprachige Lyrik in Transition (FOR 2603) lädt Sie herzlich ein zu einem live-Vortrag von

Thomas Fliß (National Cheng Kung University, Tainan City, Taiwan)

zum Thema

Moderne taiwanesischsprachige Reimliteratur – am Beispiel von Kua-a Büchern

Mit einem Sprecheranteil von circa 70% der Gesamtbevölkerung ist Taiwanesisch nach Mandarin die wichtigste Sprache in Taiwan. Es besitzt verschiedene prosaische wie lyrische Literaturgenres, letztere umfassen Kua-a Bücher, Taiwan-Opern, Volkslieder, moderne Gedichte, Popliedertexte, etc. In diesen spielt das Reimen eine wichtige Rolle, das sich in seinem Verhalten von klassischen Gedichten sowie vom heutigen Mandarin unterscheidet.

In diesem Vortrag werden anhand des Reimverhaltens in Kua-a Büchern aus der frühen Nachkriegszeit beispielhaft diese Reimbesonderheiten des Taiwanesischen vorgestellt. Hierzu wird zunächst ein Überblick über das Taiwanesische sowie seiner Phonologie und eine kurze Vorstellung von Kua-a Büchern gegeben, woraufhin anhand von konkreten Textbeispielen die Reimbesonderheiten und Reimfolgen im Taiwanesischen anschaulich dargestellt werden.

 

Der Vortrag wird live über die Plattform Zoom gestreamt. Wenn Sie an der Live-Sitzung teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte bei Frau Baharova (baharova@uni-trier.de) an bis zum 15.09.2019. Sie werden dann wenige Minuten vor Vortragsbeginn die Zugangsdaten erhalten.