Ringvorlesung, 12. Juni 2018

Vorlesungsreihe – Ralph Müller: „Expressivität und Erfahrung. Wozu Lyrik lesen?“

Zeit:
12. Juni 2018, 18:00 - 20:00
Ort:
Universität Trier, A 7 (A-Gebäude)

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ (FOR 2603) lädt Sie herzlich zur Vorlesungsreihe zum Thema: Gedichte schreiben heute: zwischen Kommunikation und Experiment ein:

Vorlesung von Ralph Müller (Université de Fribourg): Expressivität und Erfahrung. Wozu Lyrik lesen?

Dienstag, den 12. Juni 2018

18-20 Uhr

A 7 (A-Gebäude), Universität Trier

Gäste sind herzlich willkommen!