Dichterlesung „Deine Angst – Dein Paradies. Gedichte aus Syrien“

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einer Dichterlesung ein

zum Thema

„Deine Angst – Dein Paradies. Gedichte aus Syrien“

2017 war Syrien das 30. Gastland der Übersetzerwerkstatt „Poesie der Nachbarn“, zu der das Künstlerhaus Edenkoben jedes Jahr sechs deutsche Lyriker*innen und sechs Lyriker*innen aus einem Gastland zu gemeinsamer Übersetzungsarbeit einlädt und deren Ziel es ist, die zeitgenössische europäische Lyrik im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen. Ein Auszug der Ergebnisse der Übersetzerwerkstatt 2017 wird nun auf einer Lesereise in syrisch-deutschen Lesungen zu hören sein: Mohammad Al-Matroud, Lina Atfah, Aref Hamza, Brigitte Oleschinski, Christoph Peters, Julia Trompeter, Jan Wagner und Raed Wahesh lesen aus der zweisprachigen Anthologie „Deine Angst – Dein Paradies. Gedichte aus Syrien„, die im März 2018 im Verlag Das Wunderhorn erschienen ist. Es moderiert Hans Thill, Leiter des Künstlerhauses Edenkoben.

Mittwoch, den 28. November 2018

Stadtmusem Simeonstift, Trier (Simeonstraße 60, 54290 Trier)

18-20 Uhr

Eintritt frei