-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich ein zum Gastvortrag von Frau Kila van der Starre (Uetrecht, Niederlande) zum Thema „Poetry Off the Page. What Non-Book Poems Can Tell Us About Poetry in the 21st Century’“   Mittwoch, den 29. Januar 2020 Universität Trier, Raum   Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich ein zum Gastvortrag von Frau Dr. Bettina Kaibach (Slavisches Institut, Universität Heidelberg) zum Thema (folgt!)     Mittwoch, den 15. Januar 2020 Universität Trier, Raum   Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich ein zum Gastvortrag von Frau Prof. Dr. Youn-Ock Kim (Sungshin University, Seoul) zum Thema „Interkulturalität und Hybridität in den neueren Gedichten der koreanischen Lyrikerin Hyung-Jin Yoo“   Mittwoch, den 10. Juli 2019 Universität Trier, Raum DM 131 16:00-17:00 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich ein zum Gastvortrag von Frau Dr. Herle Jessen (Romanistik, Universität Heidelberg) zum Thema „‚Instantane Architekturen‘. Die Prosadichtung von Octavio Paz“   Mittwoch, den 10. Juli 2019 Universität Trier, Raum DM 131 14:00-15:30 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Im Rahmen der internationalen Konferenz GranaSlavic 2019 5th „Andalusian Slavic Studies Workdays“ an der University of Granada (Spanien), vom 9. bis 11. Juli, lädt das Trierer Forschungskolleg Sie herzlich zu dem Vortrag «Анна Глазова поэт и переводчик Пауля Целана» von Frau Alexandra Tretakov ein.   Das Programm zu der Konferenz finden Sie hier. […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich ein zum Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Paul Bishop (University of Glasgow, Fellow am DFG-Kolleg „Europäische Traumkulturen“ der Universität des Saarlands) zum Thema „Traumdeutung bei Jung: Theorie des Traumes in der analytischen Psychologie anhand des Roten Buches“ Der Gegenstand, den Mercator-Fellow Prof. Dr. Paul Bishop in […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich ein zum Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Jeffrey Angles (Western Michigan University) zum Thema „Contemporary Japanese Poetry Goes Global“   Mittwoch, den 19. Juni 2019 Universität Trier, Gästeraum (Mensa) 15-17 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zu einem Gastvortrag von Herrn Dr. Peter Geist zum Thema „Nachbeben, Vorahnungen – Orientierungssonden in der deutschen Lyrik der neunziger Jahre“ Mittwoch, den 12. Juni 2019 Universität Trier, Raum DM 131 14-16 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ (FOR 2603) lädt Sie herzlich ein zu einem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Frank Kraushaar (Universität Lettlands / FOR 2603) und Herrn Dr. Huiru Liu (Universität Trier) zum Thema Tiananmen vor der Geschichte   Dienstag, den 04.06.2019 16-18 Uhr Universität Trier, Raum P 2 Gäste sind herzlich willkommen!   […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich zu ihrer wöchentlichen AG-Sitzung ein: 14-16 Uhr: Gastvortrag von Hendrik Jackson: „Übersetzung zwischen Wildwuchs und Wahrheit“ (Link zur Veranstaltung) 16-17 Uhr: Präsentation Dr. Angelika Schmitt: „Zwischen Handwerk und Metaphysik – Zum Verhältnis von metaphysischer Perzeption und lyrischer Produktion in der Poetik der inoffiziellen Literaturszene der ehemaligen […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Frau Margitt Lehbert zum Thema „In Other Words… Thoughts on the Translation of Poetry“ Mittwoch, den 15. Mai 2019 Universität Trier, Raum DM 131 15-17 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Maghiel van Crevel zum Thema Poetry, Suicide, and Social Justice: China’s Migrant Worker Literature and Xu Lizhi Maghiel van Crevel (Leiden University) Battlers poetry (打工诗歌), better known in English as migrant worker poetry, is writing by members of the Chinese […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich zu ihrer wöchentlichen AG-Sitzung ein: 14-16 Uhr: Gastvortrag von Sara Landa: „Chinesisch-deutsche Lyriktransfers im 20. und 21. Jahrhundert“ 16-17 Uhr: Präsentation Prof. Dr. Boris Norman: „Entfernte Bekanntschaft von Wörtern in der Poesie“ 17-18 Uhr: Präsentation Prof. Dr. Maxim Krongaus: „Новые жанры в интернете: Язык и структура“ […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zu einem Gastvortrag von Frau Sara Landa zum Thema „Chinesisch-deutsche Lyriktransfers im 20. und 21. Jahrhundert“ Mittwoch, den 08. Mai 2019 Universität Trier, Raum DM 131 14-16 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ in Kooperation mit dem Lyrik Kabinett München laden Sie herzlich ein an der Veranstaltung teilzunehmen mit dem Thema Und das bestirnte Firmament, im Kopf der pure Wahn. Neue chinesische Lyrik im virtuellen Raum: „Klassizismus 2.0“ Von Prof. Dr. Frank Kraushaar und Dr. Huiru Liu Im chinesischen Internet ist seit den […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Herrn PD Dr. Burkhard Meyer-Sickendiek zum Thema „Theorie der Hörgedichte“ Angesichts der enormen Größe und Vielfalt von Portalen wie PennSound, UbuWeb oder Lyrikline stellt die akustische Darbietung von Gedichten eine vollkommen neue, im wahrsten Sinne performative Dimension des Genres „Lyrik“ dar. Hörlyrik, also […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Frau Xuan Yao zum Thema „Zur Konstruktion, ästhetischen Bedeutsamkeit sowie Beschränkung der visuellen Poesie in China und im deutschsprachigen Raum.“   Mittwoch, den 13. März 2019 14-16 Uhr Universität Trier, Raum DM 131 Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Herrn Dr. habil. Tomáš Glanc zum Thema „Die verborgene Poesie Pavel Pepperštejns“ Der Künstler, Prosaiker und Essayist Pavel Pepperštejn (*1966), Mitbegründer der Gruppe Inspektion medizinische Hermeneutik (1987), ist inzwischen vor allem als Künstler kanonisiert und als Buchautor erfolgreich (sein Roman Prager Nacht wurde […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einem Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Alexander Kartosia (Berlin/Tbilissi) ein zum Thema Georgische Lyrik des 20. Jahrhunderts in guten und in schlechten Zeiten. Ein Überblick. Mittwoch, den 23. Januar 2019 Universität Trier, Raum DM 131 16-18 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Frau Ketevan Megrelishvili zum Thema „Die Komplexität der Selbst(er)findung – poeta vates, ein Narr oder doch nur ein Autor? Die georgische Gegenwartslyrik im Dialog mit „Gestern“ und „Heute““  Mittwoch, den 23. Januar 2019 16-17 Uhr Universität Trier, Raum DM 131 Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

FÄLLT AUS Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Frau Sara Landa zum Thema „Chinesisch-deutsche Lyriktransfers im 20. und 21. Jahrhundert“ Chinesische Dichtung hat insbesondere seit dem frühen 20. Jahrhundert eine Vielzahl deutschsprachiger Dichter fasziniert und inspiriert, auch wenn viele der Autoren die Werke nur indirekt über vorliegende Übertragungen oder […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie ein zum Gastvortrag von Herrn Dr. des. Christian Quintes Universität des Saarlandes, Graduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“ (GRK 2021) zum Thema „‘[E]in seltenes Tier’. Durs Grünbeins dramatisches Plädoyer für den Traum als Erlebnis“ „Am Beginn der Poesie stand der Traum“ hält Durs Grünbein in seinem Lecture-Poem Das Reservoir der […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie zu einem Gastvortrag ein von Herrn Sergej Zav’jalov zum Thema Поэзия как реконструкция речи тех, кем пренебрегла история Die Lyrik als Rederekonstruktion von denen, die die Geschichte vernachlässigt hat (in russischer Sprache) Mittwoch, den 12. Dezember 2018 Universität Trier, Raum DM 131 16-18 Uhr Gäste sind herzlich […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt Sie herzlich zu einem Gastvortrag von Frau Xuan Yao ein zum Thema Die Konstruktion, die ästhetische Bedeutsamkeit sowie Beschränkungen der visuellen Poesie in China und im deutschsprachigen Raum Mittwoch, den 28.11.2018 14:00-16:00 Uhr, Universität Trier, Raum DM 343 Gäste sind herzlich willkommen!   […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einem Gastvortrag von Frau Dr. Brigitte Obermayr (Slavistik, LMU München) ein zum Thema Daten und Namen im Gedicht. Versuch zum »Datumsgedicht« zwischen Eigenlogik und Fremdbestimmung am Beispiel D.A. Prigov Mittwoch, den 21. November 2018 Universität Trier, Raum DM 131 16-18 Uhr Ein Abstract zum Vortrag finden Sie hier. […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einem Gastvortrag von Herrn Roman Osminkin (Sankt Petersburg) zum Thema Политическая поэзия в России 10-х г.: от social applied к object oriented poetry (Vortrag in russischer Sprache) Roman Osminkin gehört zu den Vertretern einer politisch engagierten, neuen ‚linken‘ Lyrik. Er ist bekannt für seine witzig-absurden sowie ironischen […]

Weiterlesen…

-

In den letzten rund 10 Jahren ist Lyrik in Russland – wie in vielen anderen Ländern – wieder verstärkt politisch geworden. Politische Themen und Haltungen sind weniger Gegenstand, als dass der poetische Akt selbst politisch partizipativ wird. Lyrik agiert im öffentlichen Raum– etwa in der Stadt oder den Medien, vor allem den sozialen Medien im […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einem Gastvortrag von Herrn Lev Rubinštejn (Moskau) zum Thema Московский Концептуализм – воспоминания участника и свидетеля (Vortrag in russischer Sprache) Lev Rubinštejn gehört, zusammen mit Dmitrij Prigov und Vsevolod Nekrasov, zu den legendären Gründerfiguren des Moskauer Konzeptualismus, einer der wichtigsten Bewegungen in der Kunst und Literatur der […]

Weiterlesen…

-

Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Christoph Schöch Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einem Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Christoph Schöch (Universität Trier, Computerlinguistik und Digital Humanities) ein zum Thema Is Topic Modelling Poetry Possible? Der Vortrag widmet sich der Frage, ob quantitative Methoden der Textanalyse für die Analyse von poetischen Texten geeignet […]

Weiterlesen…

-

Die Japanologie der Universität Trier und die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ (FOR 2603) laden zu einem Vortrag mit Projektion ein: Dichtung in der Schriftkunst Suishū Tomoko Klopfenstein-Arii (Meisterin der Schriftkunst, Universität Zürich) Anschließend Vorführung der chinesisch-japanischen Schriftkunst Donnerstag, den 6. September 2018 17:15-18:45, Universität Trier, Campus 1, Hörsaal 1 Hier finden Sie ein Plakat […]

Weiterlesen…

-

Takahashi Mutsuo – Dichter und Zeitzeuge: Ein Gespräch mit Lesung (in japanischer Sprache)  In Zusammenarbeit mit der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe FOR2603 findet an der Freien Universität Berlin ein Gespräch mit Lesung mit Takahashi Mutsuo statt. Die Fragen stellt Irmela Hijiya-Kirschnereit 21.06.2018 | 12:00 c.t.   Ostasiatisches Seminar – Japanologie Hittorfstr. 18 Raum 1.36 14195 Berlin Weitere Informationen (in […]

Weiterlesen…

-

Eine Veranstaltung mit Takahashi Mutsuo Takahashi Mutsuo gilt als Wanderer zwischen den Welten, sowohl was Genres als auch ganze Länder und Kontinente betrifft. In traumwandlerischer Sicherheit bewegt er sich zwischen klassischen und zeitgenössischen Formen und hat neben einer überwältigenden Anzahl eigener Gedichtbände auch zahlreiche Lyrikanthologien als Herausgeber betreut und über die verschiedensten Aspekte japanischer Dichtung […]

Weiterlesen…

-

Im Rahmen der Ringvorlesung „Japanische Kulturgeschichte“ wird der Dichter Takahashi Mutsuo die Entwicklung der japanischen Dichtung nachzeichnen und dabei auf so wesentliche klassische Gattungen wie tanka und haiku zu sprechen kommen aber auch die Neuorientierung einer modernen eher westlich orientierten Dichtung und ihre Bezüge zu beispielsweise Europa und Amerika erläutern.   Der Vortrag wird auf […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt ein zu einem Vortrag von Frau Prof. Dr. Claudia Benthien (Germanistik, Universität Hamburg) zum Thema Lyrik im digitalen Zeitalter. Arbeitsfelder und methodische Zugänge Der Vortrag diskutiert die große Bandbreite zeitgenössischer Lyrik-Formate als methodische Herausforderung. Denn wenn Gedichte auf der Bühne performt werden, wenn sie durch Musik unterlegt werden […]

Weiterlesen…

-

Weitere Informationen Es dürfte weltweit kaum eine Literatur geben, die so sehr auf Übersetzungen gebaut wurde wie die chinesische Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts. Allein zwischen 1900 und 1911 erschienen in China gut 1000 Übersetzungen europäischer, russischer, japanischer, indischer Romane, Gedichtbände und Theaterstücke; um die Konzepte und Ideen darin sagbar zu machen, entwickelten chinesische […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ und das Fach Sinologie der Universität Trier laden zu einem Gastvortrag von   Herrn Prof. Dr. Wolfgang Kubin zum Thema Lyrik als Eilpost. Zur Situation der Dichtkunst heute ein   Mi, 10. Januar 2018 16:15 – 17:45, Universität Trier, Raum N2   Gäste sind herzlich willkommen! Hier finden Sie ein […]

Weiterlesen…

-

Das Fach Sinologie und die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe laden zum Vortrag von Herrn Fang Chang’an, 方长安 (Wuhan University) zum Thema: “强力”原型与郭沫若的《女神 》 Die Urfassung von Kraft (Qiangli) und Guo Moruos Gedichtband Göttinnen  (in chinesischer Sprache mit deutscher Übersetzung) ein Dienstag, 19.12.2017 18:15 – 20:00 Raum A346/347 (3. Stock, A-Gebäude) […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt ein zu einem Gastvortrag von Frau PD Dr. Dorota Kozicka (Jagiellonen-Universität, Krakau) zum Thema: Dichtkunst als Pingpong-Spiel. Zum Streit um die hermetische Lyrik in Polen nach 1989.  Mittwoch, 13.12.2017 Universität Trier, Raum DM 131, 16-18 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik in Transition“ lädt zu einem Gastvortrag von Frau Dr. Juliana Kaminskaja (Sankt Petersburger Staatsuniversität, Germanistik) zum Thema: Friederike Mayröcker. Worte und Zeichnungen eines wissenden Kindes ein. Montag, 11.12.2017 Universität Trier, Raum A7, 16-18 Uhr Gäste sind herzlich willkommen! […]

Weiterlesen…

-

Das Fach Sinologie und die DFG-Kolleg-Forschungsgruppe laden ein zum Vortrag von Herrn Fang Chang’an, 方长安 (Wuhan University) zum Thema: 对新诗建构与发展问题的思考— —《新诗年选(一九一九年)》的现代诗学立场与诗歌史价值 (in chinesischer Sprache) Donnerstag, 7. 12.2017 18:15 – 20:00 Raum A346/347 (3. Stock, A-Gebäude)   […]

Weiterlesen…